Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Reiseangebote

Mehrtagesfahrt "Auf den Spuren des Handwerks in der Oberlausitz"

Beschreibung
Programm:
Tag 1 - Anreise nach Bautzen
Ankunft Hotel, Check In.
Nach dem Abendessen im Hotel findet ein Stadtrundgang mit der Türmerin in Bautzen statt.

Tag 2 - Sorbisch - katholische Lausitz und bei den Pfefferküchlern
Frühstück von reichhaltigen Frühstücksbuffet.
Anschließend geht die Fahrt durch die sorbisch-katholische Lausitz, in das 750 jährige Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern. Bei einer Führung erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte dieser beeindruckenden Klosteranlage. Ein kleiner Besuch im „Klosterladen“ ist lohnenswert. Gerne reservieren wir auch Plätze im Klosterstübl für ein Mittagessen.
Weiterfahrt nach Pulsnitz. In Pulsnitz besuchen Sie die Lebkuchenwerkstatt und schauen den Pulsnitzer Pfefferküchlern über die Schulter. Nachdem Sie nun wissen wie die Lebkuchen hergestellt werden, kommen Sie in den Genuß diese auch bei Kaffee, Tee oder Kakao zu verkosten.
Nach dem Kaffee fahren Sie zurück nach Bautzen ins Hotel und haben den Abend frei zur individuellen Gestaltung. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps.

Tag 3 - Fahrt durch das Oberlausitzer Bergland und das Zittauer Gebirge
Heute führt Sie die Reise durch das Oberlausitzer Bergland ins Zittauer Gebirge.
Zuerst besuchen Sie das Damast- und Frottiermuseum in Großschönau. Dort können Sie die Kunst des Webens selbst miterleben. Sie erhalten einen Einblick in alle textiltechnologischen Arbeitsgänge, von der Fadenbearbeitung in der Vorbereitung über die Weberei bis hin zur Konfektion verkaufsfertiger Frottierhandtücher. Außerdem wartet auf Sie eine Sammlungen alter Webstühle und Damaste. Auch hier besteht die Möglichkeit die Produkte käuflich zu erwerben. Anschließend setzen Sie die Fahrt in Richtung Zittau fort.
In einem typischen Oberlausitzer Gasthof werden Sie zum Mittagessen erwartet. Auf den Weg ins Gasthaus lernen Sie die Stadt Zittau etwas kennen.
Nach dem Motto: „ nach jedem Mahl ein gutes Bier!“ geht es nun weiter zur Löbauer Bergquell – Brauerei um diese zu besichtigen.
Je nach Bedarf kann eine Verkostung angeboten werden. Anschließend werden Sie zurück zum Hotel gebracht. Auch dieser Abend steht Ihnen zur individuellen Gestaltung frei.

Tag 4 (Abreisetag) - Abschied nehmen von der schönen Oberlausitz
Nach dem Frühstück fahren Sie zurück in Ihre Heimat.
Zuvor steht noch ein Stopp in Neukirch auf dem Programm um der Töpferei K. L. Lehmann einen Besuch abzustatten. Der Töpfermeister macht Sie bekannt mit einem alten Lausitzer Handwerk, von der Herstellung bis zum Verkauf der irdenen Produkte. Im Verkauf- und Ausstellungsraum findet sich sicherlich ein passendes Souvenier.
Ein kleiner Imbiss im „Töpfercafé“ kann eingeplant werden, bevor Sie endgültig Abschied von der Oberlausitz nehmen.

Leistungen
* 3x Übernachtung/ Frühstück
* 1 Abendessen am Tag der Anreise
* Reiseleitung am 2. und 3. Tag
* Stadtführung Bautzen
* Eintritt und Führung Lebkuchenfabrik
* Eintritt und Führung Damast – u. Frottiermuseum
* Eintritt und Führung Brauerei
* Eintritt und Führung Töpferei
* 1x Mittagessen am 3. Tag

Anzahl Personen:

Preis:
Teilnehmerpreis pro Person:

* Mai, Juni ab 20 TN: 165,00 €
ab 30 TN: 157,00 €
* Juli-Oktober ab 20 TN: 147,00 €
ab 30 TN: 139,00 €
* max. Teilnehmerzahl: 40
* EZZ: 45,00 €

Zeitraum: Angebot gilt ganzjährig

Angebotsart: Mehrtagesangebot

Veranstalter:
Tourismus GmbH – Land und Leute Incoming – Reiseveranstalter Radwandern
02977 Hoyerswerda
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 1

Telefon: +49(3571)408030
Telefax: +49(3571)408031
E-Mail: info@lausitz-tourismus.de
Internet: www.lausitz-tourismus.de


[ Zurück ]

Alle Angaben ohne Gewähr!