Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Weltweite Ausstrahlung eines kleinen Ortes

Evangelische Brüder-Unität Herrnhut

Evangelische Brüder-Unität Herrnhut1722: An der Straße zwischen Löbau und Zittau wird der erste Baum für eine neue Ansiedlung gefällt (Heute erinnert an dieser Stelle ein Gedenkstein an die Ortsgründung.). Sie entsteht auf dem Landgut des vom Pietismus geprägten Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760). "Unter die Hut des Herrn" begeben sich vor allem mährisch-böhmische Glaubensflüchtlinge, die am neuen Ort Glauben und Alltagsleben miteinander teilen. 1727: Die Erneuerte Brüder-Unität wird gegründet. 1732: Die geistliche Gemeinschaft beginnt ihre weltweite Missionstätigkeit.

Seither hat die Brüdergemeine den Ort und die Region international bekannt gemacht. Die evangelische Freikirche ist heute in 30 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten. Die "Losungen" (Bibelworte für jeden Tag) aus Herrnhut werden in einer Millionenauflage in 50 Sprachen gedruckt. Der rund 180 Jahre alte Herrnhuter Stern erleuchtet im Advent Tausende Wohnungen, Kirchen, Plätze und Straßen weit über die Stadt hinaus. Einzigartig ist auch der Gottesacker der Brüdergemeine, ein 1730 angelegter Friedhof mit 6.000 gleichartigen Grabsteinen und dem Altan (Aussichtsturm) von 1790. Das Völkerkundemuseum mit Sammelstücken der Missionare, das Heimatmuseum und die Gebäude im schlichten Herrnhuter Barock wie der Große Kirchensaal gehören zu weiteren Anziehungspunkten des unweit von Zittau im Oberlausitzer Berglandes gelegenen Ortes. Ein "Zinzendorf-Lehrpfad", ein Skulpturenpfad "Weg des Glaubens" und die "Unitätsausstellung" helfen bei der historischen Spurensuche.

Video anschauen

Evangelische Brüder-Unität Herrnhut Evangelische Brüder-Unität Herrnhut Evangelische Brüder-Unität Herrnhut

 

Führungen:

durch den Ort sowie durch Gebäude und Räumlichkeiten der Brüder-Unität, u. a. mit der Besichtigung der Unitätsausstellung, des Großen Kirchensaals, des Vogtshofs (Sitz der Kirchenleitung) und Gottesackers
mittwochs 10.00 Uhr Treffpunkt (Tourist-Information) sowie nach Vereinbarung

Gästearbeit der Herrnhuter Brüdergemeine
Zinzendorfplatz 1
D-02747 Herrnhut
Telefon: +49 (35873) 48737 und Mobil: 0172/4412306
Telefax: +49 (35873) 48799
frank@ebu.de
www.herrnhuter.de

Heimatmuseum der Stadt Herrnhut
Zahlreiche Dokumente und Bilder geben Einblick in die Geschichte der Herrnhuter Brüdergemeine, die eng mit der Ortsgeschichte verbunden ist

Kultur- und Fremdenverkehrsamt der Stadt Herrnhut
Comeniusstraße 6
D-02747 Herrnhut
Telefon: +49 (35873) 2288 oder 30733
Telefax: +49 (35873) 30734
tourismus@herrnhut.de
www.herrnhut.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag
Samstag, Sonntag/Feiertag

09.00 Uhr - 17.00 Uhr
10.00 Uhr - 12.00 Uhr,
13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Völkerkundemuseum
1878 gegründet, bewahrt und präsentiert es von den Missionaren gesammelte Zeugnisse der Kulturen anderer Völker. Dauerausstellung "Ethnographie und Herrnhuter Mission"

Goethestraße 1
D-02747 Herrnhut
Telefon/Telefax: +49 (35873) 2403

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag
Samstag, Sonntag/Freiertag

09.00 Uhr - 17.00 Uhr
09.00 Uhr - 12.00 Uhr,
13.30 Uhr - 17.00 Uhr

Montag sowie am 24. und 31. Dezember geschlossen

Unitätsausstellung
Geschichte und Gegenwart der Evangelischen Brüder-Uniät/ Herrnhuter Brüdergemeine

Zinzendorfplatz/Kirchensaal
D-02747 Herrnhut
Telefon: 0172-4412306

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
Samstag
Sonntag
sowie nach Vereinbarung

13.00 Uhr - 16.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Zinzendorf-Schloss Berthelsdorf
Herrnhuter Straße 14-17
D-02747 Berthelsdorf
Telefon: +49 (35873) 2536
www.zinzendorfschloss.de

Führungen und Öffnungszeiten nach Vereinbarung

 

 

Faltblatt „Die Herrnhuter Brüdergemeine”

Faltblatt „Die Herrnhuter Brüdergemeine”

Kontakt

Evangelische Brüder-Unität
Zittauer Straße 20
D-02747 Herrnhut

Telefon: +49 (35873) 487-0
Telefax: +49 (35873) 487-99

www.ebu.de
info@ebu.de

English Česky Polski Français Serbsce