Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Wallfahrtsort seit dem 13. Jahrhundert

Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf

Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/HaindorfDer Ursprung der Kirche Maria Heimsuchung im böhmischen Hejnice/Haindorf ist mit einer Legende verbunden: Wundersam geheilt wurden eine schwerkranke Frau und deren Kind, weil der Familievater der Aufforderung eines Engels gefolgt war und an einer Linde das Bildnis der Muttergottes angebracht hatte, gefertigt von einem Schnitzer aus Zittau. Der Baum und später sein Stumpf mit der Statue der "Mater formosa" ("Die edle anmutige Mutter") wurden schnell zur Pilgerstätte. Von 1211 an war die Figur von immer größeren Kapellen und Kirchen überdeckt. Hejnice/Haindorf wurde zum bedeutenden Wallfahrtort. Derzeit kommen jährlich rund 120.000 Pilger und Besucher in den malerisch gelegenen Ort im böhmischen Isergebirge.

Anziehungspunkt heute: die 1725 geweihte Barockkirche, Nordböhmens größtes Gotteshaus. Über dem Hauptaltar ist das Gnadenbild der Mater Formosa zu sehen. Eine weitere Rarität in der reich ausgestatteten Kirche ist der Feldaltar Albrecht von Wallensteins/Valdštejn aus dem Jahre 1637. An die Kirche grenzt das einstige Franziskanerkloster - heute "Internationales Zentrum für die geistliche Erneuerung". Noch Anfang der 90er Jahre war das gesamte Terrain nach Jahrzehnten kommunistischer Herrschaft verrottet. Die geistige und geistliche Erneuerung ging seither mit der baulichen einher. Das einstige Kloster hat seinen genius loci wiedergewonnen. Es wurde zu einem Ort der Stille und Einkehr, besonders gut geeignet für Vorträge, Seminare, künstlerische Veranstaltungen und Gespräche. Als moderne Beherbergungsstätte lässt es keine Wünsche offen. Zu Erholung und Meditation laden sowohl der Kreuzgang als auch der große Klostergarten regelrecht ein.

Video anschauen

Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf

 

Besichtigung:

Montag-Sonntag

Eintritt

09.00 Uhr - 14.00 Uhr

60,00 Kc

Führungen in Tschechisch und Deutsch (Dauer 1 Stunde)
Möglichkeit von Abendführungen für Hotelgäste

Gottesdienste:

in tschechischer Sprache

Wallfahrtskalender:

8. Mai – Wallfahrt zur Versöhnung
1. Juli – Jahreswallfahrt Kircheneinweihung (tschechische Pilger)
2. Juli – Jahreswallfahrt Kircheneinweihung (deutsche Pilger)

Veranstaltungen:

Frühlings-, Sommer- und Herbstkonzerte der Orgelmusik und geistlichen Musik

 

 

Faltblatt „Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf”

Faltblatt „Kirche Maria Heimsuchung in Hejnice/Haindorf”

Kontakt

Internationales Zentrum der geistlichen Erneuerung Haindorf
Klášterní 1
CZ-46362 Hejnice

Telefon: +420 (482) 360211
Telefax: +420 (482) 360299

www.mcdo.cz
mcdo@mcdo.cz

English Česky Polski Français Serbsce