SpracheStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Oberlausitz - FerienregionOberlausitz - WirtschaftsregionOberlausitz - KulturregionOberlausitz - Regionalmanagement

Regionalmanagement in der Oberlausitz

Die Oberlausitz am Anfang Deutschlands und der Schnittstelle des neuen, wieder zusammenwachsenden Europa verfügt als historisch gewachsene Region über eine gemeinsame Entwicklungs- und Vermarktungsstrategie. Die kontinuierliche Umsetzung und Fortschreibung erfolgt durch das Regionalmanagement, als anerkannten Partner für die Moderation, Begleitung und Umsetzung regionaler Projekte.

Grundlage bildet die im Januar 2003 im Landrätekonvent beschlossene „Ganzheitliche Regionalmarketingstrategie zur Ausprägung der langfristigen Zusammenarbeit in der Oberlausitz“, ein wichtiges Instrumentarium des 2002 durch die Landkreise und Kreisfreien Städte der Region mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit eingerichteten „Regionalmanagements“, welches schwerpunktmäßig Schlüssel- und Jump-Projekte entsprechend der Entwicklungsaufgaben und Kompetenzen der Region initiiert, unterstützt und begleitet. Aus dem anfänglichen Projekt hat sich ein dauerhafter Geschäftsbereich der MGO entwickelt.

Für das Regionalmanagement der Oberlausitz standen und stehen vier Hauptzielstellungen:

  • die regionale Konsensbildung als Grundlage für ein effizientes Innen- und Außenmarketing und die Ableitung regionaler Schlüsselprojekte,
  • die Umsetzungsbegleitung für regionale Schlüsselprojekte,
  • die Unterstützung bei der Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von Wirtschafts- und Bildungsnetzwerken sowie
  • die länderübergreifende Kooperation in der Lausitz sowie die euroregionale Zusammenarbeit in der tschechisch-polnisch-deutschen Euroregion Neisse-Nisa-Nysa.

Das Regionalmanagement greift Ideen für Produkte oder Dienstleistungen auf und sucht Partner, die diese Visionen verwirklichen können und wollen. In die Produktentwicklung als wesentliches Instrument des Binnenmarketing sind neben der Industrie- und Handelskammer, den Technologiezentren und Hochschulen, den Partnern der Wirtschaftsförderung „vor Ort“, unternehmerischen Interessengruppen und Verbänden, über 550 private Unternehmen und Leistungsanbieter eingebunden.

Kurzum: das Regionalmanagement ist der anerkannte Partner für die Moderation, Begleitung und Umsetzung regionaler Projekte.

Ansprechpartner

Dipl.-BW (FH) Hana Buder
Regionalmanagement

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

hana.buder@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487719
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

English Česky Polski Français Serbsce