SpracheStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Oberlausitz - FerienregionOberlausitz - WirtschaftsregionOberlausitz - KulturregionOberlausitz - Regionalmanagement

Zukunft Oberlausitz – Karriere machen am Anfang Deutschlands

Die Wirtschaft der Oberlausitz zeichnet sich nicht nur durch Traditionen, sondern auch durch Innovationen aus. Voraussetzung dafür sind gut ausgebildete Fachkräfte und Ingenieure. Umso wichtiger ist es, Maßnahmen des Fachkräftemarketings und der Beschäftigungsförderung in der Oberlausitz zu bündeln.

Das Fachkräftemarketing ist dabei ganz auf die Schlüsselbranchen der Oberlausitz, nämlich auf den Maschinenbau und die Metallbearbeitung, die Textilindustrie, die Kunststofftechnik, die Ernährungswirtschaft, die Tourismus und Freizeitwirtschaft, die Energiewirtschaft sowie die Informationstechnologie ausgerichtet.

Unter der Dachmarke „Zukunft Oberlausitz – Karriere machen am Anfang Deutschlands“ werden bestehende Partnerschaften zwischen Schulen, regionalen Akteuren und Unternehmen weiter ausgebaut sowie Fachkräfte und Unternehmen zusammengebracht.

Schwerpunkte des Fachkräftemarketings der MGO sind:

  • Präsentation auf Fachkräftemessen, u.a. Bonding Dresden,
  • Präsentation auf regionalen Messen und Veranstaltungen,
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Ausbau des Internetportals www.oberlausitz.com/zukunft u.a. durch die Einbindung einer Jobbörse und einer Lehrstellenbörse
  • Aufbau der Facebook-Seite „Zukunft Oberlausitz“ mit dem Ziel der regionalen Bündelung von Nachrichten, Veranstaltungen und Karriereangeboten sowie der Ansprache der Zielgruppe 16 bis 30 Jahre.
Ausbildung bei POLYSAX

Ausbildung bei POLYSAX Quelle: POLYSAX

Maßnahmen und Angebote

  • Veranstaltungskalender zu Angeboten der Berufsorientierung in der Oberlausitz
  • Vorträge zur Wirtschaftsregion, zur demographischen Entwicklung und zum Thema „Zukunft Oberlausitz“
  • Begleitung von Projekten der Berufsorientierung und der Verbesserung der Kooperation zwischen Unternehmen – Schule
  • Fachkräftegewinnung von außen, insbesondere Hochschulabsolventen
  • Kostenlose Bereitstellung des Vortrages „Zukunft Oberlausitz“
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Angeboten (z.B. Lehrerpraktika)
  • Moderation des Erfahrungsaustausches zwischen den Arbeitskreisen „Schule – Wirtschaft“ in der Oberlausitz
  • Mitarbeit im „Netzwerk Arbeitsmarkt Oberlausitz (NAJMO)“, initiiert von der Bundesagentur für Arbeit Bautzen

Ansprechpartner für das Fachkräftemarketing Oberlausitz:

Dipl.-BW (FH) Hana Buder
Regionalmanagement

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

hana.buder@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487719
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

English Česky Polski Français Serbsce