Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

Die O-See Challenge – ein Mehrwert für die Region

www.augen-futter.com













Im Rahmen seiner Diplomarbeit untersucht unser BA Student Maik Petzold,
das Thema: „Wertschöpfungspotential einer überregional bedeutsamen Sportveranstaltung der Oberlausitz“.

Dabei fiel die Entscheidung auf die O-See Challenge, der es in den letzten 16 Jahren gelungen ist, sich weltweit einen Namen in der Cross-Triathlon Szene aufzubauen. Selbst konnte er den Reifeprozess der Veranstaltung als Wettkampfteilnehmer und Förderer miterleben.

Auch der gute Kontakt zu dem veranstaltenden Verein, O-See Sports e.V., und dem Renndirektor, Dr. Klaus Schwager, geben ihm den nötigen Rückhalt, um sich dieser Thematik anzunehmen. Mithilfe einer Primär- und Sekundäruntersuchung versucht er das Wertschöpfungspotential zu ermitteln.

Diese sollen es ihm erlauben, grundsätzliche Rückschlüsse zur Wertschöpfung für die Beteiligungen von privaten und öffentlichen Einrichtungen, Sponsoren, Förderern und Ehrenamt hervorheben zu können. Um ein aussagekräftiges Resultat zu erreichen, führt Herr Petzold im Rahmen der 16. Auflage der O-See Challenge eine Teilnehmerbefragung durch. Seien Sie gespannt auf die Ergebnisse seiner Arbeit.

Foto: www.augen-futter.com

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Tzschirnerstraße 14 a
02625 Bautzen
Telefon: 03591 / 48770
Fax: 03591 / 487748
E-Mail: info@oberlausitz.com
Internet: www.oberlausitz.com

Oberlausitz Dienstag, 9. August 2016

Zurück zur Liste