Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

1. Lenkungsausschuss für Kleinprojekte im Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020



Am 28.07.16 trafen sich die Mitglieder des Lenkungsausschusses für Kleinprojekte im polnisch-sächsischen Grenzgebiet zur konstituierenden Sitzung in Jelenia Gora. Über Kleinprojekte konnte noch nicht entschieden werden, aber wichtige vorbereitende Absprachen und Entscheidungen wurden getroffen. Die Aussichten für einen Programstart im September sind gut.

Im Rahmen des Kleinprojektefonds stehen der Euroregion für die Umsetzung kleiner Projekte Fördermittel der EU zur Verfügung - auf polnischer Seite in Höhe von über 2,4 Millionen Euro und auf deutsche Seite, den Landkreisen Görlitz und Bautzen, über 2,2 Millionen Euro.

Projektideen, die der Zusammenarbeit und dem Kennenlernen der Menschen entlang der sächsisch-polnischen Grenze dienen, können bis zu 85 % gefördert werden. Es besteht die Möglichkeit, pro Kleinprojekte eine Förderung aus EU-Mitteln bis maximal 20.000 € zu beantragen. Die Gesamtausgaben des Projektes dürfen dabei nicht über 30.000 € liegen.

Aktuelle und detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage der Euroregion Neisse www.neisse-nisa-nysa.org.

Zur Vorbereitung von Projektanträgen einschließlich der Antragsformalitäten und allen Fragen bezüglich einer Förderung steht Ihnen die Geschäftsstelle der Euroregion Neisse e. V. (Fon: 03583/57500) gern hilfreich zur Verfügung.


Geschäftsstelle Zittau

Euroregion Neisse e. V.
Hochwaldstraße 29
02763 Zittau

Telefon: 03583 57500
Telefax: 03583 512517


Oberlausitz Dienstag, 2. August 2016

Zurück zur Liste