Startseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

Erfolgreiche Tourismusbilanz 2011 für die Oberlausitz

Pünktlich zum Beginn der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin liegt die Jahreserhebung 2011 des Statistischen Bundesamtes mit den konkreten Zahlen der Ankünfte und Übernachtungen vor. Danach wurden in der Oberlausitz insgesamt 1.756.464 Übernachtungen bei 637.115 Ankünften in gewerblichen Betrieben und im Urlaubscamping registriert. Mit einer Steigerung von 7,3 % bei den Ankünften und 2,5 % bei den Übernachtungen gegenüber dem Vorjahr trugen die Touristiker der Oberlausitz nicht nur deutlich zum Wachstum in Sachsen bei, sondern konnten bezüglich der Anzahl der Übernachtungsgäste (Ankünfte) ein neues Rekordjahr verbuchen - der bisherige Höchstwert aus dem Jahr 2009 wurde immerhin um 4,6 % übertroffen. Aufgrund der etwas geringeren Verweildauer der Gäste (diese lag durchschnittlich bei 2,8 Tagen im Vergleich zu 2,9 Tagen in den Vorjahren) wurde bezüglich der Übernachtungszahlen der bisherige Rekordwert zwar fast eingestellt, aber (noch) nicht gebrochen. In der Gesamtbilanz konnten die Vorjahrsrückgänge aufgrund des Hochwassers im August 2010 mehr als wett gemacht werden. Während in den ersten vier Monaten des Jahres 2011 noch die Nachwirkungen des Hochwassers zu spüren waren (notwendiger Wiederaufbau touristischer Infrastrukturen, Buchungsverhalten der Gäste), wiesen die Monate Juni bis Dezember hohe, größtenteils zweistellige, Wachstumszahlen auf.

Bautzen Freitag, 2. März 2012

Zurück zur Liste