Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

Projektstart für das polnisch-deutsche Kleinprojekt „‘Schatztruhe Oberlausitz und Riesengebirge – Burgen, Schlösser und Parks beiderseits der Neiße‘ – Status Quo 2017/2018“

FM-HinweisDie Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH startet mit ihrem polnischen Projektpartner, dem Landkreis Jelenia Gora, in das gemeinsame Kleinprojekt „‘Schatztruhe Oberlausitz und Riesengebirge – Burgen, Schlösser und Parks beiderseits der Neiße‘ – Status Quo 2017/2018“.

Im Projekt wird der aktuelle Stand des gemeinsamen grenzübergreifendes Kulturerbes, seiner Dachorganisationen, Kümmerer und Träger fachlich korrekt analysiert. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen Burgen, Schlösser und Parks beiderseits der Neiße. Neben der Erfassung neuer Daten wollen die Projektpartner auf bereits vorhandene Daten als Grundlage zurückgreifen. Ergebnis soll ein belastbares, grenzübergreifendes Exposé sein. Das Exposé wird als Arbeitsgrundlage für handelnde Akteure beider Seiten dienen. Es soll außerdem zur Entwicklung eines weiterführenden Profilierungs- und Vermarktungsansatzes genutzt werden. Des Weiteren entstehen im Projekt neben klassischen Printprodukten eine digitale Navigation von Touristen hin zu Objekten des gemeinsamen Kulturerbes in Polen und Deutschland. Die Projektpartner laden im Rahmen eines Begegnungstreffens Akteure und Träger von deutscher und polnischer Seite zum Kennenlernen, Informieren und Austauschen ein.

Projektpartner: Landkreis Jelenia Góra

Projektlaufzeit: 18.10.2017 bis 28.02.2018

Mehr Informationen erhalten Sie hier:
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Humboldtstraße 25, 02625 Bautzen
Telefon: 03591/48770
Telefax: 03591/ 487748
E-Mail: info@oberlausitz.com
Internet: www.oberlausitz.com

Dieses Vorhaben ist ein Projekt im Rahmen des „Kleinprojektefonds INTERREG Polen - Sachsen 2014–2022” und wird gefördert aus EU-Mitteln.

Bautzen Mittwoch, 18. Oktober 2017

Zurück zur Liste