Oberlausitz Kulturentdeckerland oberlausitz_kulturentdeckerland_logo

Pücklers Gartenträume Schlösser, Parks und Gärten in der Oberlausitz und im Riesengebirge

Pücklers Gartenträume

Schlösser, Parks und Gärten in der Oberlausitz und im Riesengebirge

Fuerst Pueckler Park Bad Muskau header © Rene Egmont Pech

Erleben Sie das gemeinsame Kulturerbe hautnah!

Einzigartige Schlösser und Burgen beiderseits der Neiße

Wer kennt nicht die Schlösser Neschwitz, Rammenau, Königshain oder Krobnitz? Zahlreiche prunkvolle Bauten der Oberlausitz versetzen uns schon bei ihrem Anblick ins Staunen. Doch auch das polnische Riesengebirge wartet mit einer beachtlichen Menge anmutiger Schlösser auf. Das Schaffgotsche Palais in Bad Warmbrunn oder Schloss Schildau sind Perlen, die es sich zu entdecken lohnt. Auch die Ruine der Kynastburg und Burg Tzschocha sind Highlights, die Sie in eine andere Zeit versetzen. Gehen Sie auf eine Reise in die Traumwelt berühmter Baukünstler!

Grüne Oasen in der Oberlausitz und im Riesengebirge

Kunstvoll arrangierte Blumen, die Ihnen ihre wundersame und farbenfrohe Blütenpracht präsentieren – starke Bäume, die mit ihren Wurzeln so fest im Boden verankert sind und doch zum Himmel emporzuwachsen scheinen – weite Wiesenflächen, die zum Entspannen einladen. Das alles ist es, was die zahlreichen Parks beiderseits der Neiße ausmacht. Die Ruhe, die diese grünen Oasen ausstrahlen, wird lediglich von leise plätschernden Wasserläufen und vom Gesang der Vögel unterbrochen. Entfliehen Sie dem Alltag für eine Weile und entdecken Sie die blütenreichen Parks der Oberlausitz und des polnischen Riesengebirges!

Geheimtipps und versteckte Schätze

Sie wollen etwas Neues entdecken, echte Geheimtipps bewundern, Hidden Places bestaunen oder Sie kennen die bekannten Schönheiten der Oberlausitz und des Riesengebirges bereits? Dann lassen Sie sich auf eine spannende Suche nach versteckten Schätzen entführen. Die Schlösser Drehsa oder Oberrengersdorf, die Schloss- und Parkanlage im polnischen Radomierzyce oder die Burgruine Bolczów sind wahre Schmuckstücke, die es für Sie zu erkunden gilt!

Pücklers Gartenträume

Beiderseits der Neiße, im Osten Deutschlands und im Westen Polens gelegen, befinden sich einzigartige Parkanlagen, Schlösser und Gärten. Viele sind noch ein Geheimtipp – ein Schatz, den es zu entdecken gilt. Hier haben die besten Baukünstler und Landschaftsarchitekten Mitteleuropas gewirkt. Wohl die bekanntesten davon sind Fürst Herrmann von Pückler-Muskau, Karl Friedrich Schinkel und Joseph Lenné.

Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit laden Parks und Gärten als Oasen der Ruhe dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und Entspannung in der Natur zu finden. Prächtig gewachsene Bäume, imposante Sträucher und farbenfrohe Blüten zeigen den Wandel der Jahreszeiten und sind eine Wohltat für unsere Sinne. Sie überdauern uns Menschen und geben uns ein ganz spezielles Gefühl für Zeit und Raum, vermitteln Wachstum und Geborgenheit.

Ein herausragendes Beispiel ist der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau, der als UNESCO-Welterbestätte bekannt ist. Beispielhafte Gartenarchitektur mit ausgedehnten Wiesenflächen, plätschernden Wasserläufen, spannungsreichen Sichtachsen und beeindruckenden Bäumen gibt es hier zu entdecken!

Neben dem Barockschloss Rammenau, dem Seifersdorfer Tal, dem Findlingspark Nochten und den Schlössern im Hirschberger Tal, wie zum Beispiel in Lomnitz, Buchwald oder Erdmannsdorf, gibt es weitere lohnenswerte Ziele für Garten- und Parkinteressierte.

Die einzigartigen Schlösser, Parks und Gärten laden dazu ein, auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln und einen Teil europäischer Kulturgeschichte näher kennenzulernen.

Es ist ein einzigartiges Kulturerbe, welches die Oberlausitz und das Riesengebirge verbindet. Entfliehen Sie dem Alltag und gehen Sie auf eine Reise durch die Träume berühmter Landschaftsarchitekten und Baukünstler!

Erfahren Sie mehr …

… über die zahlreichen Burgen, Schlösser, Parks und Gärten. Gehen Sie auf Entdeckungstour in der deutschen Oberlausitz und im polnischen Riesengebirge.

Kontakt Oberlausitz

Kontakt Jelenia Góra

Das Kulturerbe hautnah erleben

Ab sofort finden Sie die Schlösser, Parks und Gärten auch in unserer Touren-App. Damit haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich direkt zu Ihrem gewünschten Objekt navigieren zu lassen.

App für iOs

App für Android

Geheimtipp

Neben den berühmten und bekannten Schlössern, Burgen und Parks, bieten die Oberlausitz und das Riesengebirge auch wahre Geheimtipps. Die Schlösser Nedaschütz, Spreewiese, Tauchritz, Fischbach sowie die Burg Karlsfried und das Paulinum zu Hirschberg sind versteckte Schätze, die es sich zu finden lohnt.

Pücklers Gartenträume

Beiderseits der Neiße, im Osten Deutschlands und im Westen Polens gelegen, befinden sich einzigartige Parkanlagen, Schlösser und Gärten. Dieser zweisprachige Flyer gibt Ihnen einen Einblick in den kulturellen Reichtum der Oberlausitz und des Riesengebirges.

Impressionen

Lassen Sie sich entführen, auf eine Reise durch die Traumwelt Fürst Herrmanns von Pückler-Muskau.

Dieses Vorhaben ist ein Projekt im Rahmen des „Kleinprojektefonds INTERREG Polen - Sachsen 2014–2022” und wird gefördert aus EU-Mitteln.

© 2019 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH