Oberlausitz

finden. mitmachen. vernetzen. Das Planungsraster Oberlausitz

finden. mitmachen. vernetzen.

Das Planungsraster Oberlausitz

Planungsraster Oberlausitz © Pixabay

Das Planungsraster ist wieder aktiv!

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

das Planungsraster Oberlausitz ist nun wieder aktiv. Beteiligungsangebote werden nach und nach wieder online gestellt.

Die Planungen für das Jahr 2021 laufen. Im Wesentlichen beziehen sich die Planungen auf die Leitprodukte Oberlausitzer Bergweg, Oder-Neisse-Radweg in Verbindung mit dem Spree-Radweg ("Zwillinge"), Familienurlaub als solcher sowie Bautzen und Görlitz im Sechsstädtebund und Pücklers Gartenträume.

Die Oberlausitz 100, der Via-Sacra-Pilgerweg (Rad und Wandern) sowie der Sechsstädtebund für Kinder sollen entwickelt werden.

Städte und Gemeinden können gern Marketingbudgets bereits für 2021 einplanen. Sobald Angebote für 2021 feststehen, werden sie hier online gestellt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Funktionsweise


Das Planungsraster funktioniert ähnlich wie ein Online-Shop. Nur kaufen Sie hier nicht rechtsverbindlich ein, sondern melden Ihr Interesse für bestimmte Angebote. Mit Ihrer Interessensbekundung können wir uns einen Überblick verschaffen und abschätzen, ob einzelne Projekte und Kampagnen sinnvoll durchführbar sind. Wenn sich das bestätigt, kommen wir wieder auf Sie zu.

Verbindlichkeit


Mit Ihrer Interessensbekundung entsteht dahingehend Verbindlichkeit, alsdass wir diese in die fortlaufende Planung aufnehmen und auf Grundlage dessen Fördermittel, u.a. beim Freistaat Sachsen, beantragen. Sie werden im Verlaufe des Bestellvorgangs gebeten, Ihr Interesse auch schriftlich zu bestätigen. Eine Rechtsanspruch entsteht jedoch für keinen der Partner.

Kontakt


Christoph Pilz
Stellvertretender Geschäftsführer/Leitung Operatives Marketing
+49 3591 4877 10
christoph.pilz@oberlausitz.com

Melden Sie sich bei uns. Gern beantworten wir Ihre Fragen, nehmen Ihre Hinweise entgegen oder helfen Ihnen weiter.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

© 2020 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH