Oberlausitz

Qualitätsmarken

Es sind meist die kleinen Dinge, die den Unterschied machen und etwas Gewöhnliches zu etwas Besonderem werden lassen. Ein regionales Produkt auf dem Frühstückstisch, eine individualisierte Begrüßung im Hotel, ein interessenbezogener Tipp in der Tourist-Information oder unerwarteter Komfort in der Ferienwohnung – Qualität ist die häufig das Zünglein an der Waage. Nicht umsonst ist die Oberlausitz eine der führenden Qualitätsregionen in Sachsen. Ausgezeichnete Gastgeberbetriebe, geprüfte Tourist-Informationen, prämierte Angebotsbausteine, Oberlausitz-spezifische Marken und zertifizierte Serviceleistungen stehen für das hohe Qualitätsniveau.

Im Mittelpunkt aller Bestrebungen stehen Sie als unsere Gäste. Ihr Wohlbefinden, Ihre Zufriedenheit, Ihr Urlaubsglück und Ihre Weiterempfehlung liegen uns besonders am Herzen. Orientieren Sie sich an den anerkannten Qualitätsinitiativen und überzeugen Sie sich während Ihres Aufenthaltes in der Oberlausitz persönlich davon.

DTV-Klassifizierung

Bereits seit 20 Jahren klassifiziert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) deutschlandweit Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer mit bis zu 9 Betten. Bei der Klassifizierung werden die Unterkünfte im Hinblick auf Sauberkeit, Ausstattung und Qualität genau unter die Lupe genommen und anschließend ausgezeichnet. Die achtzackigen gelben Sterne sind eine freiwillige Qualitätskontrolle und ein Qualitätsversprechen an die Gäste. Alle drei Jahre aktualisiert ein Expertengremium die Prüfkriterien. So ist garantiert, dass sie den sich ändernden Wünschen und Anforderungen der Gäste entsprechen. Je nach Ausstattung und Service wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet – von einfach bis erstklassig.

www.sterneferien.de


Servicequalität Deutschland in Sachsen

Fachkräftemangel, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten – die Akteure im Tourismus stehen tagtäglich vor neuen Herausforderungen und sind gleichzeitig gefragt, ihre Gäste immer wieder mit perfekter Qualität und bestem Service zu überzeugen. Gerade in Zeiten der unmittelbaren Gästebewertung im Internet können Qualitätsmängel schnell zu Image-Schäden führen. Dagegen stehen Qualitätsbetriebe, egal ob kleiner Familienbetrieb oder größeres Haus, im Ranking der Bewertungsportale weit oben.

Ganz gleich ob im Hotel, im Restaurant oder im Museum – mit der Initiative ServiceQualität Deutschland gibt Ihnen der LTV SACHSEN mit finanzieller Unterstützung des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ein ganz konkretes Instrument an die Hand, um diesen Herausforderungen zu begegnen.Die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH selbst ist mit der Stufe 1 zertifiziert und Ansprechpartner für die Oberlausitz.

www.servicequalitaet-sachsen.de/


DEHOGA-Klassifizierung

Die bundesweite Klassifizierung aller Zimmervermieter mit mehr als 8 Betten hat als Zielsetzung die deutliche Produktpositionierung in Form von Sternen, verbesserte Absatzchancen und gastfreundliche Angebotstransparenz. Es werden ausschließlich objektive Kriterien, wie Zimmerausstattung und Dienstleistungsangebot bewertet, um dem Gast die Vorauswahl seiner Unterkunft zu erleichtern.

www.hotelsterne.de


Kinder- und Jugendreisen Deutschland

Die Mitgliederversammlung des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. hat im November 2003 Qualitätskriterien beschlossen, die Eltern, Pädagogen und anderen Interessierten Hilfe bei der Entscheidung bieten sollen. Alle Mitglieder und Partner des BundesForum Kinder-und Jugendreisen e.V. haben sich verpflichtet, diese Kriterien einzuhalten und permanent weiter zu entwickeln.

www.bundesforum.de


Bett & Bike

Speziell für Betriebe mit radfahrerfreundlichen Beherbergungs- und Gastronomieangeboten wurde 1995 die Zertifizierung „Bett & Bike“ eingeführt. Dem Radtouristen sollen somit spezielle Wünsche und Bedürfnisse, wie u. a. Unterbringung für eine Nacht, Raum für Aufbe-wahrung der Fahrräder, Trockenmöglichkeit für Kleidung und Ausrüstung gewährt werden.

www.bettundbike.de


Dachmarke Oberlausitz

Seit Beginn 2017 zeigt sich die Oberlausitz mit einer neuen Dachmarke als lebens- und liebenswerte Region. Geschätzt wird die Klarheit und Flexibilität des neuen Auftritts. Alle Akteure profitieren von einer starken und attraktiven Oberlausitz. Das neue Gesicht ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Die Verwendung des Logos wird Tourismus- und Wirtschaftsunternehmen leicht gemacht. Die neue Dachmarke zeigt ein unverwechselbares Logo für eine unverwechselbare Region und ist entstanden aus der Abstimmung mit vielen regionalen Partnern.

www.oberlausitz.com


Lausitzer Fischwochen®

Um gegenüber dem Gast die Qualität und Regionalität der Angebote der jährlich stattfindenden Lausitzer Fischwochen zu gewährleisten und um den teilnehmenden Leistungsanbietern aus Fischwirtschaft, Gastronomie und Tourismus eine Exklusivität in der touristischen Vermarktung zu sichern, wurde die Produktmarke „Lausitzer Fischwochen®“ entwickelt.

www.oberlausitz.com/kultur/lausitzer-fischwochen


Urlaub im Umgebindehaus

Mit der touristischen Marke „Urlaub im Umgebindehaus“ geht die Oberlausitz in die Offensive für ein Ferienerlebnis der besonderen Art. Anbieter von Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Privatzimmern in Umgebindehäusern haben die Möglichkeit, sich um dieses Markenzeichen zu bewerben. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die entsprechenden Qualitätsstandards erfüllen. Um dem Gast die Möglichkeit zu bieten, mit liebevoll und fachgerecht erhaltenen Bauten auf Tuchfühlung zu gehen und ein einzigartiges Denkmal dörflichen Wohnens hautnah zu erleben, wurde die Marke „Urlaub im Umgebindehaus“ entwickelt.


Biosphärenreservats-Partner

Das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist Teil der Nationalen Naturlandschaften Deutschlands. Im Dachverband „Europarc Deutschland e.V.“ sind die deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks vereint.

Der Schriftzug „Partner“ weist auf nachhaltig wirtschaftender Gastgeber hin, die nach bundesweit einheitlichen Qualitäts- und Umweltstandards ausgezeichnet werden. Sie verwenden beispielsweise einheimische Produkte und tragen in besonderem Maße zur Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe, zur Schonung der Umwelt und zur Erhaltung der Kulturlandschaft bei.

www.biosphärenreservat-oberlausitz.de


Oberlausitzer Wanderhotels

Anliegen ist es, mit einem speziellen Service für Wanderer eine Qualitätsmarke „Wandern in der Oberlausitz” zu fördern. Die Häuser mit dem Gütesiegel empfehlen sich für einen besonders erlebnisreichen und erholsamen Wanderurlaub im Oberlausitzer Bergland — Zittauer Gebirge. Ein Kriterienkatalog legt speziell für Wanderer bestimmte Voraussetzungen fest, wie die Lage des Hotels an einem Wanderweg oder Wandergebiet, Abholung der Gäste vom nächstgelegenen Bahnhof, Kenntnisse und Beratung der Gäste über regionale Wandermöglichkeiten.


Familienurlaub in Sachsen

Die Marke „Familienurlaub in Sachsen“ wird seit 2005 an Beherbergungsbetriebe, Freizeiteinrichtungen und Orte vergeben, die sich durch besondere Qualität im Bereich Familienurlaub auszeichnen. Besonderes Augenmerk wird auf die interne Qualitätssicherung (z.B. Gästebefragung), Engagement für Kinder und Familien sowie familienfreundliche Preisgestaltung gelegt. Abgestimmte Öffnungszeiten, spezielle Einrichtung für Kinder sowie Aufmerksamkeiten für Kinder sind nur einige Kriterien, um Familien einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

www.sachsen-tourismus.de/reisethemen/familie-jugend/marke-kriterien/

© 2019 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH