Oberlausitz Vielechancenland oberlausitz_vielechancenland_logo

Oberlausitzer Unternehmerpreis Eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz

Oberlausitzer Unternehmerpreis

Eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz

Oberlausitzer Unternehmerpreis 2019 © MGO

Öffentliche Würdigung unternehmerischer Leistungen

Ein Unternehmerpreis mit langer Tradition

Der Oberlausitzer Unternehmerpreis, genannt OLUP, ist eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz, die jährlich an drei Unternehmen der Oberlausitz verliehen wird. Besonders engagierte, erfolgreiche und gesellschaftlich aktive Unternehmerinnen und Unternehmer werden bereits seit 1996 mit diesem Preis geehrt. Und nicht nur ihre langjährige Vergabe spricht für die Bedeutung dieser Auszeichnung!

Auszeichnung in einem großartigen Rahmen

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Wirtschaftstages Oberlausitz in Löbau. Der Wirtschaftstag ist die Leitveranstaltung der Landkreise Bautzen und Görlitz für die Unternehmerinnen und Unternehmer der Oberlausitz. Er dient in allererster Linie der Danksagung, dem Netzwerken, des Inputs in Form von Impulsrefereraten und selbstverständlich der Verleihung des Oberlausitzer Unternehmerpreises. Die Veranstaltung wird seit 2018 durchgeführt. Der Einladung der Landräte folgen ca. 100 bis 150 Personen.

 

Jury mit Fachexpertise

Bevor eine Auszeichnung erfolgen kann, tagt eine durch die Landkreise berufene Jury. Besetzt ist die Jury mit IHK Dresden, HWK Dresden, Agentur für Arbeit Bautzen, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH sowie der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH. Wenn es sich thematisch anbietet, so wird die Jury um mindestens einen Fachexperten erweitert.

 

Anerkennung für die Preisträger

Die drei gleichrangigen Preisträger erhalten einen Pokal, eine Urkunde sowie die offizielle und öffentliche Anerkennung ihrer unternehmerischen Leistungen, gestiftet durch die Landkreise Bautzen und Görlitz. Öffentliches Interesse sowie gesteigerte Presseanfragen werden von den bisherigen Preisträgern als positive Effekte des Preises benannt.

Preisträger im Überblick

Ausschreibung 2020

CoVid-19 - Unternehmer/in sein in Zeiten der Corona-Pandemie

Der diesjährige Oberlausitzer Unternehmerpreis - der OLUP 2020 - wird dem Thema „CoVid-19 – Unternehmer/in sein in Zeiten der Corona-Pandemie“ gewidmet. 

Er soll Unternehmerinnen und Unternehmern verliehen werden, die obwohl von Corona betroffen, zu ihrer regionalen Verbundenheit standen, ihrer sozialen Verantwortung gerecht wurden und mit innovativen Instrumenten, wie z.B. Home-Office-Modelle, wirtschaftlich überlebensfähig blieben. 

Da eine Bewertung des unternehmerischen Engagements unter den aktuellen Umständen nicht objektiv, glaubhaft und nachvollziehbar möglich ist, haben sich die Landräte dazu entschieden, den OLUP in diesem Jahr als Stellvertreter-Preis zu verleihen. Die Nominierten sind in 2020 gleichzeitig auch Preisträger. Sie stehen stellvertretend für die zahllosen engagierten Oberlausitzer Unternehmen, die mit großem Verantwortungsbewusstsein diese Krise weiterhin meistern. 

Die Landkreise Bautzen und Görlitz rufen die Wirtschaftsförderer der Städte und Gemeinden sowie die Jurymitglieder dazu auf, jeweils eine Unternehmerin oder einen Unternehmer aus ihrem Verantwortungsbereich zu nominieren, welche bzw. welcher als einer der Preisträger im Rahmen des Wirtschaftstages Oberlausitz am 5. November 2020 geehrt werden soll.
 

Aufruf zur Nominierung

Der Aufruf der Landräte an die Wirtschaftsförderer gilt bis 25. September 2020

Die Landräte der Landkreise Bautzen und Görlitz rufen die Wirtschaftsförderer der Städte und Gemeinden der Oberlausitz sowie die Jurymitglieder auf, noch bis 25. September zu nominieren.

Die Nominierung ist in diesem besonderen Jahr weiter vereinfacht worden, es sind lediglich die Pflichtfelder auszufüllen. Wer trotzdem mehr Informationen geben möchte, macht alle Angaben bzw. sendet weitere Unterlagen per E-Mail. Eine Selbstnominierung ist ausgeschlossen.

Nominierungsformular
 

Preisverleihungen der vergangenen Jahre

© 2020 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH