Skip Navigation

Unternehmerpreis

Oberlausitz Vielechancenland oberlausitz_vielechancenland_logo
Oberlausitzer Unternehmerpreis Eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz

Oberlausitzer Unternehmerpreis

Eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz

Oberlausitzer Unternehmerpreis 2019 © MGO

Öffentliche Würdigung unternehmerischer Leistungen

Ein Unternehmerpreis mit langer Tradition

Der Oberlausitzer Unternehmerpreis, genannt OLUP, ist eine Auszeichnung der Landkreise Bautzen und Görlitz, die jährlich an drei Unternehmen der Oberlausitz verliehen wird. Besonders engagierte, erfolgreiche und gesellschaftlich aktive Unternehmerinnen und Unternehmer werden bereits seit 1996 mit diesem Preis geehrt. Und nicht nur ihre langjährige Vergabe spricht für die Bedeutung dieser Auszeichnung!

Jury mit Fachexpertise

Bevor eine Auszeichnung erfolgen kann, tagt eine durch die Landkreise berufene Jury. Besetzt ist die Jury mit IHK Dresden, HWK Dresden, Agentur für Arbeit Bautzen, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH sowie der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH. Wenn es sich thematisch anbietet, so wird die Jury um mindestens einen Fachexperten erweitert.

 

Anerkennung für die Preisträger

Die drei gleichrangigen Preisträger erhalten einen Pokal, eine Urkunde sowie die offizielle und öffentliche Anerkennung ihrer unternehmerischen Leistungen, gestiftet durch die Landkreise Bautzen und Görlitz. Öffentliches Interesse sowie gesteigerte Presseanfragen werden von den bisherigen Preisträgern als positive Effekte des Preises benannt.

Preisträger im Überblick

Engagement für Nachhaltigkeit wird belohnt

Die Landkreise Görlitz und Bautzen würdigen mit dem bereits 27. Oberlausitzer Unternehmerpreis 2022 erneut herausragende Unternehmen der Region und stellen die erfolgreiche und gesellschaftliche Arbeit der Oberlausitzer Wirtschaft insgesamt in den Vordergrund. Der diesjährige Preis stand unter dem Motto "Nachhaltiges unternehmerisches Handeln in herausfordernden Zeiten" und wurde gewählt, da Nachhaltigkeit längst kein Nischenthema mehr ist, sondern in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen eine wichtige Rolle spielt.

Bis zum 28. September 2022 gingen 30 nominierungen für 26 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Oberlausitz ein. Eine branchenübergreifende Jury kürte am 11. Oktober die drei diesjährigen Preisträger, welche sich dem Thema Nachhaltigkeit mit Mut, Aufgeschlossenheit und Veränderungsbereitschaft widmen.

Am 3. November 2022 überreichten die Landräte, Dr. Stephan Meyer und Udo Witschas, in einem feierlichen Rahmen in der Energiefabrik Knappenrode die Urkunden und Pokale und bedankten sich für die geleistete Arbeit und das Engagement dieser wichtigen Thematik. Die Preisträger 2022 sind:

Jörg Daubner - Obermühle Görlitz

Ina Lachmann - Insel der Sinne GmbH & Co. KG

Frank Stiehler - YADOS GmbH

Die Preisverleihung 2022 im Video

© 2022 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Mit partnerschaftlicher Unterstützung der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie regionalen Sparkassen.