Skip Navigation

Gruppenreisen

Oberlausitz Kulturentdeckerland oberlausitz_kulturentdeckerland_logo
Gruppenreisen Oberlausitz Die Region gemeinsam entdecken

Gruppenreisen Oberlausitz

Die Region gemeinsam entdecken

Bautzen © Tobias Ritz

Angebote für Reiseveranstalter, Busunternehmen und Vereine

Entdeckerstädte im Oberlausitzer Sechsstädtebund

Über viele Jahrhunderte waren sechs Oberlausitzer Städte glanzvolle Anlaufpunkte für Geschäftsleute aus vieler Herren Länder. Auch das macht sie heute zu beliebten Zielen für Touristen aus aller Welt. So punkten Bautzen, Görlitz, Löbau, Lauban (Lubań, Polen) und Zittau mit ihrer gemeinsamen Historie und modernen Elementen. Die traditionsreiche Kultur gehört zu den prägenden Merkmalen. Mittelalterliches Flair, imposante Türme und Baudenkmäler zeigen den Charme vergangener Zeiten.

Weitere Informationen

 

Pücklers Gartenträume

Die wohl strahlendste Perle der Oberlausitzer Gartenkultur ist der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Er ist UNESCO- Welterbestätte. Ein Drittel des Parks befindet sich auf deutschem und zwei Drittel auf polnischem Gebiet. Die Muskauer Waldeisenbahn verbindet die Parks in Kromlau und Bad Muskau mit Weißwasser, der Stadt des Eishockeys.

Weitere Informationen

Zwei Nationalitäten

Die sorbische Kultur bringen Gäste mit farbenfrohen Trachten, zweisprachigen Ortsschildern, Aufführungen des zweisprachen Theaters und des Sorbischen National-Ensembles in Verbindung. Die sorbischen Familien und sorbischen Einrichtungen pflegen neben ihrer Kultur als wesentliches Merkmal ihre Sprache.

Weitere Informationen

Weihnachten in der Oberlausitz

Weihnachten lässt Augen leuchten und Herzen höher schlagen. Wer kennt nicht die Pulsnitzer Pfefferkuchen mit der Marmeladenfüllung oder die Herrnhuter Sterne, die Kirchen, Wohnstuben und öffentliche Räume schmücken. Weihnachtsmärkte haben in der Oberlausitz eine lange Tradition. Der Wenzelsmarkt in Bautzen ist der älteste überhaupt. Der Christkindlmarkt in Görlitz ist bekannt für seine traditionelle Handwerkskunst und eine Eislaufbahn mitten in der Altstadt.

Ostern in der Oberlausitz

Ostern ist das höchste christliche Fest. Einmalige Bräuche und Traditionen prägen die Oberlausitz. Weithin bekannt ist das Osterreiten. Am Ostersonntag ziehen die festlich gekleideten sorbischen Reiter auf geschmückten Pferden in Prozessionen aus, um die frohe Botschaft von der Auferstehung Jesu zu verkünden. Die Karfreitagsprozession in Görlitz erinnert an den Leidensweg Christi. Sie führt von der Peterskirche zum Heiligen Grab, einer Nachbildung der Begräbnisstätte in Jerusalem. Eine Zierde vieler Ostersträucher sind die kunstvoll verzierten sorbischen Ostereier. Das Eierschieben am Ostersonntag ist alljährlich auf dem Protschenberg besonders für Familien ein großes Vergnügen.

Mit dem Bus die Oberlausitz erkunden

Vielgestaltig und überraschend wie kaum eine andere Ferienregion in Deutschland ist die Oberlausitz im Osten Sachsens. Gelegen im Dreiländereck zu Polen und Tschechien erwarten Sie sanfte, fließend ineinander verlaufende Hügelketten, weite, in blaugrünen Tönen leuchtende Seen und tausend Teiche. Mittelalterlich-romantische Städte und charakteristische, schmucke Orte verleihen der Oberlausitz ihren unvergleichlichen Reiz und lieblichen Charme. Die traditionsreichen Umgebindehäuser, das farbenfrohe Kunst- und Kulturleben und schmackhafte kulinarische Köstlichkeiten bilden ein unvergessliches Erlebnis. Die erlebbare Tradition der Sorben runden die Einmaligkeit der Region und ihrer Reise ab.

 

Ihr Kontakt für Gruppenreisen in die Oberlausitz

Sie planen eine Gruppenreise in die Oberlausitz und benötigen Empfehlungen, eine Vor-Ort-Betreuung oder haben Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an:

Patrick Schultze von Schwarz Reisen
Koseler Str. 27
02923 Hähnichen

Tel.: 035894 / 359990
info@busreisen-schwarz.de
www.busreisen-schwarz.de

Ihre Ansprechpartner für Gruppenreisen in die Oberlausitz

Nutzen Sie die Möglichkeit, den direkten Kontakt zu den Veranstaltern der Angebote aufzunehmen. Sie bieten Übernachtungsangebote, Tages- und Mehrtagesprogramme sowie Programmbausteine, um die Region zu erkunden und faszinierende Erlebnisse zu genießen.

Die besten Angebote für Gruppen

Zum Angebot Technisches Museum der Bandweberei Großröhrsdorf

Technisches Museum der Bandweberei Großröhrsdorf

Historische Bandwebstühle in Aktion

Zum Angebot Barockschloss Rammenau

Barockschloss Rammenau

Ein herrschaftlicher Tag im Barockschloss Rammenau

Zum Angebot Best Western PLUS Hotel Bautzen

Best Western PLUS Hotel Bautzen

Ihr Partner für Geschäftsreisen, Tagungen, Städtereisen, Familienfeiern und vieles mehr

Zum Angebot Findlingspark Nochten

Findlingspark Nochten

Eine wunderschöne Fantasielandschaft, die mit 7.000 Findlingen gestaltet wurde.

Zum Angebot Herrnhuter Sterne Manufaktur

Herrnhuter Sterne Manufaktur

In der Herrnhuter Sterne Manufaktur kleben und falzen fleißige Hände, um die großen und kleinen Zacken für die Herrnhuter Sterne entstehen zu lassen.

Zum Angebot Historisches Gasthaus Mönchshof

Historisches Gasthaus Mönchshof

Tafeln und Zechen wie im Mittelalter in der Altstadt von Bautzen

Zum Angebot Hotel Marschall Duroc

Hotel Marschall Duroc

Hotel mit liebevoll gestalteter Gartenanlage vor den Toren von Görlitz

Zum Angebot KOMENSKÝ

KOMENSKÝ

Gäste- und Tagungshaus der Evangelischen Brüder-Unität in Herrnhut

Zum Angebot Lessing Museum

Lessing Museum

Museum in Kamenz über die Werke und das Wirken von Gotthold Ephraim Lessing

Zum Angebot Radeberger Exportbierbrauerei

Radeberger Exportbierbrauerei

Bierbrauerei in Radeberg mit langer Tradition, seit 1872 bis heute

Zum Angebot Sorbisches Kulturzentrum Schleife

Sorbisches Kulturzentrum Schleife

Bräuche, Trachten, Traditionen

Zum Angebot Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau

Entdecken Sie die Schönheit der Landschaft mit der Waldeisenbahn.

Zum Angebot Cunewalde – im schönsten Tal der Oberlausitz

Cunewalde – im schönsten Tal der Oberlausitz

Spüren Sie die Stille in Deutschlands größter evangelischen Dorfkirche, einer Stätte des Glaubens der touristischen Route „Via Sacra“.

Zum Angebot Hotel Sportwelt Radeberg

Hotel Sportwelt Radeberg

Sporthotel mit perfekter Lage zum Zentrum von Radeberg.

Zum Angebot Kulturhotel Fürst Pückler Park

Kulturhotel Fürst Pückler Park

Besuchen Sie die Heimat von Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871), dem schillernden Fürsten aus der Lausitz!

Zum Angebot HAUS DER TAUSEND TEICHE

HAUS DER TAUSEND TEICHE

Besucher- und Informationszentrum mit vielfältigen Einblicken ins Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Wichtige Tipps für Ihre Fahrt in die Oberlausitz

Görlitz: Busparkplätze

Busparkplatz Innenstadt

Christoph-Lüders-Straße, 02826 Görlitz

Öffentliche Toiletten sind in ca. 20 Minuten auf der Elisabethstraße zu finden.

Busparkplätze am Seitenstreifen

Dr.-Kahlbaum-Allee, 02826 Görlitz

Öffentliche Toiletten sind gleich am angrenzenden Stadtpark zu finden. 

Weitere Informationen

Bautzen: Busparkplätze

Parkplatz Schützenplatz (kostenfrei)

Schützenplatz 3, 02625 Bautzen

Öffentliche Toiletten sind am Reichenturm und am Rathaus jeweils 15 Minuten vom Parkplatz entfernt zu finden

Touristenparkplatz Schliebenstraße 

Schliebenstraße 24, 02625 Bautzen

Öffentliche Toiletten sind direkt auf dem Touristenparkplatz zu finden. 

Weitere Informationen

Zittau: Busparkplätze

Busparkplatz Zittau

Klosterstraße, 02763 Zittau

Bemerkungen: Am Seitenstreifen an der Klosterstraße können Sie mit dem Bus parken. Von diesem Punkt aus erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt Zittaus. 

Öffenliche Toiletten sind in etwa 10 Minuten zu Fuß an der Weberkirche zu finden. 

Weitere Informationen

Bärwalder See - Der größte Binnensee Sachsens

Halten Sie gerne am großen Parkplatz (Zur Strandpromenade 1, 02943 Boxberg/O.L.). Der Bärwalder See zeichnet sich durch seine feinen, weitläufigen Sandstränden und dem maritimem Flair aus. 

Barockschloss Rammenau - die schönste Landbarockanlage Sachsens

Das Barockschloss Rammenau ist bekannt, als die schönste Landbarockanlage Sachsens. Das tolle Ambiente des Schlosses begeistert jedes Jahr u.a. die zahlreichen Besucher der Internationalen Leinentage, die traditionell am letzten Augustwochenende stattfinden. Das Parken ist direkt am Schloss möglich. 

Weitere Informationen

Hier gibt es den besten Blick auf die Bautzner Altstadt

Um einen besonderen Ausblick auf die Bautzner Altstadt zu genießen, verlassen Sie die Autobahn 4 Abfahrt Bautzen West. Auf dem Pendlerparkplatz Schliebenstraße haben Sie den perfekten Blick auf das Altstadtpanorama und einen guten Ausgangspunkt für Ihre Bautzen-Erkundung.

Ein besonderer Blick im Naturpark Zittauer Gebirge

Eine besonders eindrucksvolle Kulisse zeigt sich auf der Fahrt zum Kurort Oybin. Hier erhebt sich der Berg Oybin mit der gleichnamigen Burg. Er ist aus Sandstein und sieht aus wie ein Bienenkorb. Das Parken ist in der Ortsmitte möglich.

Vom Parkplatz aus kann man in ca. 20 Minuten zum Berg Oybin wandern oder man nimmt einen der Minizüge, welcher alle 30 Minuten fährt. 

Der Ursprung aller Weihnachtssterne - Herrnhuter Sterne

Vor über 160 Jahren im Schoß der Herrnhuter Brüdergemeine entstanden, gilt der Herrnhuter Stern als Ursprung aller Weihnachtssterne. 

Eine Gruppenführung in der Schauwerkstatt lohnt sich - In den modernen Räumen der Herrnhuter Sterne Manufaktur falzen und kleben fleißige Hände so nicht nur, um die kleinen und großen Zacken für die berühmten Herrnhuter Sterne entstehen zu lassen, sondern lassen auch das Handwerk und den alten Brauchtum in der Schauwerkstatt erlebbar werden.

Ausreichend Parkplätze und die gastronomische Versorgung im Stammhaus sind gewährleistet.

Weitere Informationen

Der "schiefe Turm" von Bautzen

Auch die Oberlausitz hat ihren schiefen Turm. Er ist 1,44 Meter aus dem Lot geraten und damit schiefer als der Turm von Pisa. Lassen Sie sich den Bautzener Reichenturm nicht entgehen. Er ist ein beliebtes Fotomotiv.

Wenn man vom Reichenturm aus über den Kornmarkt Richtung Kornmarkt-Center läuft kann man die Verschiebung des Reichenturms am besten erkennen. 

Infomaterial für Ihre Reiseplanung und Ihre Gäste

Die Imagebroschüre Oberlausitz

Mit dieser Broschüre möchten wir Lust und Neugier wecken, die Oberlausitz selbst zu erkunden. Wir haben Geschichten ausgewählt, die Spannendes und Hervorhebenswertes  erzählen. In acht Kapiteln werden Landschaften und Kulturschätze, historische Ereignisse und Persönlichkeiten der Oberlausitz vorgestellt, die auf jeweils individuelle Weise Einzigartiges verkörpern.

Überraschend!

Das Kulturentdeckerland Oberlausitz

Die Oberlausitz ist eine Region mit vielfältigen Landschaftsformen und einer reichen Kultur. Ihr Gebiet erstreckt sich von der Europastadt Görlitz Zgorzelec im Osten bis an den Rand der sächsischen Landeshauptstadt Dresden im Westen. Im Süden wird es begrenzt vom Naturpark Zittauer Gebirge und vom Oberlausitzer Bergland; der Norden wird vom Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie dem Lausitzer Seenland geprägt.

Das Ferienmagazin 2021

Die Ferienregion Oberlausitz bietet ihren Besuchern vielfältige Kultur- und Aktivangebote, jahrhundertlange Geschichte, einzigartiges Brauchtum und reizvolle Landschaften. Das Ferienmagazin führt seine Leser in die mittelalterlichen Städte wie Bautzen, Görlitz, Zittau, Kamenz und Hoyerswerda, in die reizvollen Gegenden wie den Naturpark Zittauer Gebirge oder das Lausitzer Seenland. Es informiert über die Sorbische Kultur, die Baukunst der Umgebindehäuser, stellt herzliche Gastgeber und typische Oberlausitzer vor. Veranstaltungstipps laden in die Region ein.

Von Händlern und Herrschern im Oberlausitzer Sechsstädtebund

Entdecken Sie eine Zeitreise durch die Oberlausitz! Der Oberlausitzer Sechsstädtebund! Über viele Jahrhunderte waren sechs Oberlausitzer Städte attraktive Anlaufpunkte für Geschäftsreisende aus vieler Herren Länder. Zum gemeinsamen Schutz vor Feinden und Räubern gründeten Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lubań, Löbau und Zittau im Jahre 1346 den Oberlausitzer Sechsstädtebund. Erst  im  Jahr  1815  wurde  der  Sechsstädtebund  als  Folge  des  Wiener  Kongresses aufgelöst. Dennoch  sind diese sechs Städte immer ganz besondere Anziehungspunkte für Reisende aus aller Welt. Sie staunen über prächtige Bürgerhäuser, stolze  Kirchen  und  wehrhafte  Befestigungsanlagen  aus  der  Epoche,  die  jene sechs Städte zusammenschmiedete.

Impressionen

Sie benötigen kostenfreies Bildmaterial für Ihre Reiseausschreibung? Dann wenden Sie sich einfach mit Ihrer Anfrage an info@oberlausitz.com.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

© 2021 Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH