Oberlausitz

Luchsenburgweg

Start- und Zielpunkt ist am Bürgerhaus in Ohorn.

Der der knapp 13 km lange Luchsenburgweg ist ein Rundweg, der am Parkplatz am Bürgerhaus in Ohorn startet und auch endet. Die Streckenführung verläuft vorrangig im Waldgebiet der Luchsenburg. Am Schwarzen Teich bietet sich eine kleine Rast an. Auf dem Tanneberg kann eine super Aussicht auf die umliegende Gegend genossen werden. Im Forsthaus Luchsenburg ist eine beliebte Ausflugsgaststätte in der Region. Die Pulsnitz entspringt unter einem Haus in Ohorn und tritt an der Quelle erstmals zutage. Das Bürgerhaus in Ohorn beherbergt das Heimatmuseum, in dem historische Exponate aus dem Leben der Ohorner sowie des Rödertals gezeigt werden.

Die naturnahe Strecke eignet sich insbesondere auch für Familien mit größeren Kindern.

Weitere Informationen

© 2020 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH