Skip Navigation

Überraschend! Das Kulturentdeckerland Oberlausitz

Oberlausitz Kulturentdeckerland oberlausitz_kulturentdeckerland_logo
Hochgenuss

Hochgenuss

Bautzen © Philipp Zieger
Augenweide

Augenweide

Barokschloss Neschwitz im Herbst © Lausitzfocus
Welterbe

Welterbe

Bad Muskau © Reiner Weissflog
Geheimtipp

Geheimtipp

Kromlau © Jens Dauterstedt
Filmkulisse

Filmkulisse

Goerlitz Winter © Pawel Sosnowski
Kulturräume

Kulturräume

Bibliothek der Wissenschaften © Mario Kegel photok

Die Oberlausitz bietet eine reiche Kultur – entstanden aus ihrer spannenden Geschichte

Görlitz - Perle an der Neiße

Entdecken Sie die östlichste Stadt Deutschlands, die Europastadt Görlitz/Zgorzelec und flanieren Sie durch mittelalterliche Gassen, entlang des Neißeufers. Cafés und Restaurants laden zu kulinarischen Genüssen ein. Kulturbegeisterte kommen in den Theatern und Museen der Stadt auf Ihre Kosten.

Görlitz verzaubert - auch im Winter! Lassen Sie sich vom Charme der Stadt mit zahlreichen kulturellen und genussvollen Highlights begeistern.

Mehr erfahren

Zittauer Gebirge

Der Naturpark Zittauer Gebirge und die Dreiländerregion verfügen über eine außergewöhnliche Kulturlandschaft, geprägt von Vielfalt und Internationalität. Die Lage an einem jahrhundertealten Schnittpunkt europäischer Geschichte macht die Region zu einem wahren kulturellen Schatz – voll von Spuren traditionsreichen Handwerks, sagenumwobenen Gebirgsorten und kostbaren Bauwerken, eingebettet in reizvolle Landschaften. Und sie alle erzählen Geschichten.

Erleben Sie die kulturellen Highlights der Region: Burg- und Kloster Oybin, Kloster St. Marienthal, Zittauer Fastentücher, Herrnhuter Sterne Manufaktur, Herrnhuter Brüdergemeine, Haus Schminke, Deutsches Damast- und Frottiermuseum, Zittauer Schmalspurbahn

Mehr erfahren

UNESCO-Welterbe Muskauer Park

In der Oberlausitz finden Sie mehrere UNESCO prämierte Kultur- und Naturlandschaften. Den größten europäischen Landschaftspark im englischen Stil schuf Fürst Pückler-Muskau im 19. Jhr.

Den Muskauer Park zeichnet eine Besonderheit aus, die weltweit einmalig ist. Aufgrund seiner Lage an der Neiße dehnt sich der Landschaftsgarten auf dem Gebiet zweier Staaten aus, Polen und Deutschland. Seit 2004 ist der Park mit über 830 Hektar UNESCO-Welterbe und damit zertifiziert für Sehnsüchte aller Art. Spazieren im Kunstwerk!

Mehr erfahren

Der Oberlausitzer Sechsstädtebund

Die historischen Städte der Oberlausitz: Bautzen, Görlitz, Kamenz, Löbau, Lubań (Polen) und Zittau laden zu Entdeckungen auf historischem Pflaster ein.

Der Oberlausitzer Sechsstädtebund wurde 1346 als wichtiger Beistandspakt in Löbau gegründet. Fast 500 Jahre hielt das Bündnis, ehe es immer mehr an Bedeutung verlor. Die Städte des Sechsstädtebundes sind heute ganz besondere Anziehungspunkte für Reisende aus nah und fern. Prächtige Bürgerhäuser, stolze Kirchen und wehrhafte Befestigungsanlagen zeugen von der Epoche, als die Städte im mittelalterlichen Bündnis vereint waren.

Mehr erfahren

Entdecken Sie die sorbische Kultur! - Wotkryjće sej serbsku kulturu w Hornjej Łužicy!

Liebevoll gepflegte Traditionen, ein lebendiges Brauchtum, erstaunliche Sagenwelten und eine einzigartige Verbundenheit mit ihrer Kultur – das ist es, was die Sorben ausmacht.

Die Orts- und Straßenbeschilderung in der Oberlausitz führt es jedem Gast sofort vor Augen –  diese Region ist von dem Miteinander zweier Kulturen geprägt. Die kleinste slawische Volksgruppe lebt bereits seit zirka 1400 Jahren in der Lausitz und pflegt ihre Kultur bis heute - auch die sorbische Sprache, die nach wie vor im Alltag verwendet wird. Liebevoll verzierte Ostereier, das Zampern, die Vogelhochzeit und weitere einzigartige sorbische Traditionen werden bis heute bewahrt.

Mehr erfahren

Via Sacra im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien

Die Via Sacra ist Kirchen-, Kultur-, Kunst-, und Geschichtsreise in einem. Die "Heilige Straße" verbindet 20 sakrale Stätten, welche dazu einladen, einen außergewöhnlichen europäischen Kulturraum zu entdecken.

Lebendig wird auf der Via Sacra ein Jahrtausend mitteleuropäischer Kultur. Sie verläuft entlang der Via Regia und weiterer Handels- und Pilgerwege durch die Oberlausitz, Niederschlesien und Nordböhmen. Jedes sakrale Bauwerk entlang der Route hat Besonderes zu bieten.

Mehr erfahren

Lebendige Industriekultur unter Dampf erleben

Erleben Sie Eisenbahnen noch heute unter Dampf.

Zu einer Zeitreise in vergangene Epochen lädt die Zittauer Schmalspurbahn. Zwischen Kurort Jonsdorf und Kurort Oybin verkehren täglich Dampfzüge, die in die Zeit um 1900 und die Zeit der Goldenen Zwanziger Jahre entführen. Außergewöhnlichen Bahnbetrieb bietet die Waldeisenbahn Muskau, wo mit Diesel- und Dampfzügen bei einer Bahnfahrt nach Bad Muskau, Kromlau oder dem Schweren Berg, die landschaftlichen Reize besonders intensiv erlebbar sind. Ein großes Dampfross auf regelspurigen Bahnstrecken setzen die Ostsächsischen Eisenbahnfreunde aus Löbau ein. Im historischen Maschinenhaus ist ein Eisenbahnmuseum eingerichtet.

Mehr erfahren

Faszination Kulturerlebnis

Witajće k nam a wotkryjće sej kulturu našeje kónčiny!

Prächtige Bauwerke, liebevoll gepflegte Traditionen, sakrale Stätten, Stadtschönheiten und kunstvoll verzierte Umgebinde – die Oberlausitzer Kultur ist faszinierend und spannend zugleich. Lassen Sie sich von den kulturellen Schätzen der Region im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien begeistern, zum Beispiel in den Städten Bautzen und Görlitz. Um ihre Handelswege zu schützen, schlossen sie sich mit Zittau, Löbau, Kamenz und Lubań zu einem über 500 Jahre währenden, starken Bund zusammen. Noch heute zeugen imposante Bauten, mittelalterliche Wehranlagen und prachtvolle Rathäuser vom einstigen Reichtum der Städte des Oberlausitzer Sechsstädtebundes. Die Görlitzer Altstadtkulisse fasziniert seit geraumer Zeit als weltbekannte Filmkulisse „Görliwood“. Auch zahlreiche sakrale Sehenswürdigkeiten sind in den Städten zu finden, so zum Beispiel die Zittauer Fastentücher oder der Dom St. Petri mit seiner prunkvollen Schatzkammer in Bautzen. Diese sakralen Schätze sind Teil der Pilgerroute Via Sacra, die grenzübergreifend durch die Oberlausitz, Nordböhmen und Niederschlesien führt.

Ein Hochgenuss für alle Sinne sind die einzigartigen Perlen der Gartenkultur und geschichtsträchtigen Schlösser. Tauchen Sie ein in die Welt berühmter Landschaftsarchitekten und Baukünstler – wie den UNESCO-Welterbe Muskauer Park, aber auch die größte Rhododendronanlage Deutschlands in Kromlau und die Schlösser Rammenau oder Neschwitz sind eine Augenweide, ebenso wie die Umgebindehäuser mit ihren kunstvollen Verschieferungen an der Fassade.

Zu den kulturellen Besonderheiten, die die Oberlausitz zu bieten hat, gehört auch ein Traditionsreichtum, der seinesgleichen sucht. Hier sind die Sorben, das kleinste slawische Volk, zuhause, dessen umfassender Brauchtum bis heute erhalten geblieben ist.

Wir laden Sie dazu ein, die Oberlausitzer Kultur zu erkunden!

K mnohostronskim kulturnym wosebitosćam, kotrež Hornja Łužica skići, słušeja tež bohate tradicije, pytace swojeho runjeća. Jako najmjeńši słowjanski lud su tu tež Serbja doma. Swoju rěč a swoje nałožki sej hač do dźensnišeho wobchowachu. Křižerjo na přikład abo nałožk ptačeho kwasa su mjeztym tež nadregionalnje znate. Přeprošujemy Was wutrobnje, sej sami kulturu našeho kraja wotkryć. Podajće so na slědy zašłosće abo dajće sej nětčišu bohatosć hornjołužiskeje kultury lubić!

Urlaubsempfehlungen

Einladung auf einen wertvollen Urlaub! Unsere Hotelempfehlung - Insel der Sinne

Genießen Sie auf der Insel der Sinne einen atemberaubenden Blick über den See und auf das gegenüberliegende Naturschutzgebiet. Entspannen Sie in den Saunen und nutzen Sie die wenigen Schritte über den Sandstrand in den See. Genießen Sie den beheizten Pool oder träumen Sie in den Ruheräumen bei Kaminfeuer, auf schwebenden Hängeliegen oder auf wärmenden Liegen am Gradierwerk. 
Atmen Sie tief durch und erleben Sie die Magie auf der Insel der Sinne. 
Für Ihr Urlaubsglück ist das Genussfrühstück inkludiert und für Ihr Wohlbefinden gibt es zusätzlich kostenfreie Schnupperkurse für Yoga- und Qi Gong Stunden. Sammeln Sie schöne Erinnerungen für morgen und fahren Sie mit dem guten Gefühl nach Hause, wertvolle Tage für sich verbracht zu haben. Informieren Sie sich auch über die anstehenden Themenmonate Januar bis März 2023.

weitere Informationen und Buchung

Dezember-Zauber 4=3: buchen Sie 4, zahlen Sie 3 Übernachtungen.

Sternstunden in Görlitz

Spüren Sie die winterliche Luft bei einem Rundgang durch die stimmungsvoll beleuchtete Altstadt. Staunen Sie über die herausragenden Buchbestände der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften, und erleben Sie die Gastlichkeit der historischen Altstadtrestaurants.

  • zwei Übernachtungen mit Frühstück in einer gemütlichen Pension der Görlitzer Innenstadt*
  • winterliches 3-Gang-Menü bei Kerzenschein in einem urigen Görlitzer Gasthaus
  • entspannender Verwöhnaufenthalt in der Salzgrotte Salis mit angenehmen Klang- und Beleuchtungssystem für 45 Minuten, inklusive einem Paar weißer Socken und einem Erfrischungsgetränk
  • Teilnahme an einem öffentlichen Stadtrundgang durch die bezaubernde Altstadt von Görlitz
  • Eintritt in das Barockhaus des Kulturhistorischen Museums mit der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften
  • eine Görlitz- Überraschung pro Buchung
  • Informationsmaterial zu Görlitz

Preis: ab 189,00 € pro Person 

weitere Informationen und Buchung

Kultur-Pauschale "Faszinierende Begegnungen"

Die Stadt Zittau am Dreiländereck ist reich an Geschichte und behütet zwei Kunstschätze von europäischem Rang. Das nahe gelegene Zittauer Gebirge, kleinstes deutsches Mittelgebirge und landschaftliches Kleinod, empfängt Sie mit einem Hauch deutscher Romantik. Entdecken Sie eine urwüchsige Natur, sakrale Kostbarkeiten, historische Plätze und faszinierende Felsgebilde!

  • 3 Übernachtungen in einer gemütlichen Ferienwohnung in Zittau oder Zittauer Gebirge
  • Besichtigungen der Zittauer Fastentücher (Kombikarte)
  • Fahrt mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn in das Zittauer Gebirge
  • Eintritt Burg und Kloster Berg Oybin u.w.

Preis: ab 485,00 €

weitere Informationen und Buchung

Urlaub, Events & Kulinarik – Barockschloss Rammenau

Eingebettet in der idyllischen Landschaft der Oberlausitz liegt das 1721 erbaute Barockschloss Rammenau, das einzige vollständig erhaltene Rittergut in Sachsen. Die Architektur vereint bäuerliches Arbeiten und herrschaftliches Wohnen. Der besondere Reiz dieser einstigen Sommerresidenz liegt im harmonischen Miteinander barocker Außengestaltung und klassizistischer Ausschmückung.

Einzigartiges Erleben in festlich historischem Ambiente mit illusionistischen Wandmalereien, stilvollen Salons und kostbaren Porzellanen sowie köstliche Kulinarik der Schlossküche im Gartensaal-Café und eine edel eingerichtete Schloss-Suite für eine romantische Nacht zu zweit erwartet die Besucher.

Erleben Sie erstklassige Konzerte im festlichen Spiegelsaal mit unvergleichlicher Akustik, heitere Programme mit Dinner auf dem Kavaliershausboden und kulinarische Erlebnisse vom Feinsten in den historischen Speisesalons.

weitere Informationen

Mit dem Genusspass den Geschmack der Europastadt entdecken

So geht lecker!

Die Europastadt an der Neiße sorgt mit ihrem außergewöhnlichen Stadtbild, reicher Geschichte und dem vielfältigen Kulturangebot für viele Erlebnisse. Dazu gehört natürlich auch das leibliche Wohl. Ein Blick auf die Speisekarten der deutsch-polnischen Neißestadt zeigt dabei eine erstaunliche Vielfalt. Hier finden sich zahlreiche traditionelle Gerichte mit Referenzen zur schlesischen, sächsischen und polnischen Küche.

Aber das ist längst nicht alles. Die Gastronomen und Köche präsentieren kreative Kombinationen regionaler Produkte, vegane und vegetarische Köstlichkeiten, neue Interpretationen klassischer Gerichte und natürlich immer ganz viel Geschmack.

Mit dem erstmals aufgelegten Genusspass haben Sie jetzt die Möglichkeit, diese Vielfalt vom 30.10.2022 bis 28.02.2023 exklusiv zu entdecken.

weitere Informationen

Ausgewählte Veranstaltungen

  • Adventsfahrten mit der Zittauer Schmalspurbahn
    Adventsfahrten mit der Zittauer Schmalspurbahn | Foto: Mario England

    Adventsfahrten mit der Zittauer Schmalspurbahn

    09.12.2022, 10.12.2022, 11.12.2022, 16.12.2022, 17.12.2022, 18.12.2022 Zittau

    Romantische Zugfahrt im Advent bei Kaffee und Kuchen zum ermäßigten Preis.

    Details ansehen
  • Foto: Frau Diener

    Swinging Christmas

    10.12.2022 Seifersdorf

    Duo Mercurius spielt die schönsten Weihnachtsmeldoien aus Klassik und Jazz. Im Anschluss weihnachtliche Pop-Musik im Festsaal 

    Details ansehen
  • Niedersorbische Weihnachtskantate
    Niedersorbische Weihnachtskantate | Foto: Martin Pizga

    Niedersorbische Weihnachtskantate

    11.12.2022 Schleife
    Details ansehen
  • Schlosspark Bad Muskau
    Schlosspark Bad Muskau | Foto: Rainer Weisflog

    Schlossweihnacht in Bad Muskau

    17.12.2022 Bad Muskau
    Details ansehen
  • Foto: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

    1000&DeineSicht

    11.12.2022, 18.12.2022 Zittau

    Ab 6. November 2022 finden im Museumscafé in der Baugewerkeschule Zittau jeden Sonntag Lesungen statt. Dabei geht es mal lustig, mal nachdenklich zu. 

    Details ansehen
  • Oybin mit Bergkirche
    Oybin mit Bergkirche | Foto: Dieter Weise

    Kaiserweihnacht

    25.12.2022 Oybin

    Besinnlich ziehen Kaiser Karl IV. und seine Gemahlin mit ihrem Gefolge und den Besuchern auf den Berg Oybin, wo der Burgkaplan in der stimmungsvollen Atmosphäre der Klosterruine die Weihnachtsbotschaft verkündet.

    Details ansehen
  • Wenzelsmarkt - Teil auf dem Hauptmarkt
    Wenzelsmarkt - Teil auf dem Hauptmarkt | Foto: Jens-Michael Bierke

    Bautzener Wenzelsmarkt

    25.11.2022-22.12.2022 Bautzen

    639. Bautzener Wenzelsmarkt - Deutschlands älterster in einer Chronik erwähnte Weihnachtsmarkt vom 25. November bis 22. Dezember 2022

    Details ansehen
  • Schlesischer Christkindelmarkt zu Görlitz
    Schlesischer Christkindelmarkt zu Görlitz | Foto: Nikolai Schmidt

    Schlesischer Christkindelmarkt zu Görlitz

    02.12.2022-18.12.2022 Görlitz

    Ein Besuch in Görlitz an der deutsch-polnischen Grenze lohnt sich besonders in der Adventszeit. Die Weihnachtsbeleuchtung verwandelt die Altstadt und die Straßen der Innenstadt in eine romantische Märchenstadt. 

    Details ansehen
  • Historische Altstadt Görlitz: Untermarkt
    Historische Altstadt Görlitz: Untermarkt | Foto: Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH

    Täglicher Rundgang durch die historische Altstadt von Görlitz

    01.03.2022-28.02.2023 Görlitz

    Gewinnen Sie erste Eindrücke von der für viele schönsten Stadt Deutschlands. Wir führen Sie durch die katholische, protestantische, böhmische, preußische, sächsische und schlesische Geschichte und begeistern Sie mit einer unglaublichen architektonischen Vielfalt.

    Details ansehen
  • Sonderausstellung »Der stille Künstler von Oberloschwitz – Erhard Gasch (1928-2000) Malerei – Grafik – Kunst am Bau«

    11.09.2022-01.03.2023 Rammenau

    Erhard Gasch, am 18. November 1928 in Dresden geboren, nahm im Oktober 1947 ein Studium für Malerei und Graphik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden auf. Neben seiner freischaffenden Tätigkeit, in der hauptsächlich Aquarelle und Druckgraphiken entstanden, schuf er auch auftragsbezogene Entwürfe für „Kunst am Bau“, wie Wandbilder, Glasfenster und Bleiverglasungen.

    Details ansehen
  • Neujahrskonzert - "Berliner Luft"

    12.01.2023 Kamenz

    Da allseits beliebte Neujahrskonzert findet am 12.01.2023 um 19 Uhr im Hotel Stadt Dresden statt. Zu hören sind Paul Lincke (1866-1946), Ouvertüre zu einer Operette, Erwin Schulhoff (1894-1942), Suite op. 37, Hot Sonate (Jazz Sonate), Erich Wolfgang Korngold (1897-1957), “Viel Lärmen um Nichts“, Suite op. 11, Straussiana, Paul Lincke (1866-1946), Großer Konzertwalzer aus „Grigri“. Tickets: Kamenz-Information, Schulplatz 5, Tel. 03578 / 379-205, VVK: 17 € / 9 €, AK: 18,50 €.

    Details ansehen
  • Weihnachtsmarkt Zittau
    Weihnachtsmarkt Zittau | Foto: Thomas Glaubitz

    Weihnachtsmarkt Zittau

    03.12.2022-11.12.2022 Zittau

    Der Zittauer Weihnachtsmarkt öffnet traditionell vom zweiten Adventsamstag bis dritten Advent, auf dem Marktplatz der Stadt Zittau. 

    Details ansehen

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Überraschend!

Das Kulturentdeckerland Oberlausitz

Die Oberlausitz ist eine Region mit vielfältigen Landschaftsformen und einer reichen Kultur. Ihr Gebiet erstreckt sich von der Europastadt Görlitz Zgorzelec im Osten bis an den Rand der sächsischen Landeshauptstadt Dresden im Westen. Im Süden wird es begrenzt vom Naturpark Zittauer Gebirge und vom Oberlausitzer Bergland; der Norden wird vom Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie dem Lausitzer Seenland geprägt.

© 2022 Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Mit partnerschaftlicher Unterstützung der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie regionalen Sparkassen.