Oberlausitz

Die Tour zur Bautzener Talsperre

Man nutzt den schönen Spreeradweg, um zum Stausee zu kommen. Mit reizvollen Möglichkeiten Pausen einzulegen, gelangt man bis zur über 600-jährigen Rieseneiche am Großen Ziegelteich. Gemütlich geht es wieder zurück.

Sie führt erst nördlich aus Bautzens Altstadt heraus, nach dem Neubaugebiet dann südlich und östlich an Bautzens Stausee entlang. Am Vorstau, auf die Autobahnbrücke zu, liegt ein alter prähistorischer Kultplatz, wo Feuersteine gewonnen wurden und der sorbische Abgot Flinz gestanden haben soll.

 

Weitere Informationen

© 2020 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH