Oberlausitz

Dorfmuseum Markersdorf – Erlebnis für die ganze Familie

Ein 300 Jahre alter Vierseitenhof in Markersdorf beherbergt eine volkskundliche Freilichtausstellung zum dörflichen Leben aus den Jahren um 1900 und erzählt die Geschichte der Familie Kliemt, welche einst auf dem Hof lebte.

Zahlreiche Landwirtschaftsgeräte und Küchengeräte sind längst in Vergessenheit geraten - wer weiß schon, wie eine Apfelschälmaschine aussah oder eine Kartoffelschleuder?

Die Erzeugung von Butter und Quark, das Hausschlachten und die Herstellung von Sauerkraut waren einstmals wichtige bäuerliche Tätigkeiten, in die der Besucher einen Einblick bekommt. In der „guten Stube“ der Bauersleute zieht ein repräsentativer Glas- und Porzellanschrank die Bewunderung auf sich. Er ist gefüllt mit originalen Objekten der einst im Haus lebenden Familie Kliemt. Die Tiere auf dem Hof machen das Museum lebendig ebenso wie sein reichhaltiges Angebot an Schulprojekten, Sonderveranstaltungen und Festlichkeiten lässt die Besucher in vergangene Zeiten eintauchen.

Öffnungszeiten:
März- Oktober  Mi - Fr 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr / Sa- So 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
November – Februar  Das Museum ist nur auf Anfrage unter 035829 / 6 03 49 oder im Rahmen gebuchter museumspädagogischer Angebote bzw. Sonderveranstaltungen geöffnet.

Dorfmuseum Markersdorf
Kirchstraße 2
02829 Markersdorf

info@museumsverbund-ol.de

Telefon: +49 (0)3581 / 32 90 10

Weitere Informationen

© 2020 Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH