Skip Navigation

Details

Oberlausitz Kulturentdeckerland oberlausitz_kulturentdeckerland_logo

Landschaftsparks und Eisenbahnromantik

Reisepunkte:

  • Kromlau
  • Bad Muskau
  • Weißwasser
  • Kreba-Neudorf

Leistungen:

  • Besuch des Kromlauer Azaleen- und Rhododendronparks mit der berühmten Rakotzbrücke
  • Fahrt mit der Waldeisenbahn
  • Mittagessen im „Kulturhotel Fürst Pückler Park“ in Bad Muskau
  • Führung durch das „Schloß Muskau“ und "Muskauer Park“
  • Führung „Bauernhof Ladusch“, inkl. Kaffeegedeck

Beschreibung der Reise

Der Tag beginnt mit einem Spaziergang durch den Rhododendron Park, wo Sie die berühmte Rakotzbrücke - auch - Teufelsbrücke genannt, bewundern können.  Die Brücke ist die Kulisse für viele Fotoshootings und war kürzlich in dem neuesten Film der „Matrix-Reihe„ zu sehen. Anschließend unternehmen Sie eine nostalgische Waldeisenbahnfahrt von Kromlau nach Bad Muskau. Im „Kulturhotel Fürst Pückler Park“ nehmen Sie das Mittagessen ein. Es folgt der Besuch des „Schlosses Muskau“ und ein Spaziergang durch den „Muskauer Park“. Nach der Weiterfahrt nach Kreba-Neudorf können Sie eine Besonderheit, den „Bauernhof Ladusch“ entdecken. Die Gastgeberin Ramona begrüßt Sie herzlich. Gemeinsam mit ihr entdecken Sie den Hof, das Museum, den Kräutergarten und die Scheune. Zum Abschluss werden Sie mit leckeren hausgemachten Kuchen und Kaffee verwöhnt.

Reiseverlauf

09:00 - 10:30 -> Spaziergang im Rhododendronpark inkl. Rakotzbrücke

10:45 - 11:30 -> Fart mit dem Waldeisenbahn vom Kromlauerpark zum Muskauerpark

12:00 - 15:00 -> Führung durch das Schloß Muskau +Fürst Pückler Park inkl. Mittagessen

15:30 - 17:00 -> Führung durch den Ladusch Hof inkl. Kaffeegedeck

Organisiert und veranstaltet mit der freundlichen Unterstützung von Schwarz Reisen.

© 2022 Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Mit partnerschaftlicher Unterstützung der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie regionalen Sparkassen.